Textgroesse

20150815-875JahreGisingen-008-klein
Ja, es war ein schönes Fest, unsere 875-Jahr-Feier in Gisingen. Leider hatten wir vergessen, Petrus einzuladen und er war uns ein wenig gram, ja er hat sogar gelegentlich ein paar Tränen vergossen.

Dennoch war der schön gestaltete Festplatz am Haus Saargau voller Gäste, die alle frohgelaunt unserem bunten Programm folgten. Angefangen mit dem festlichen Gottesdienst, den Darbietungen von Musikverein, Garde, Theatergruppe und der Mittelaltertanzgruppe

aus Rammelfangen, der Modenschau präsentiert von der Tanzgruppe TSOP sowie der abschließenden Unterhaltung durch die Scheidbergmusikanten – alles wurde mit Begeisterung aufgenommen. Das Programm für die Kinder oder die Vorführungen von altem Handwerk, die Martkmeile sowie die angebotenen Speisen und Getränke ergänzten unser Fest auf wunderbare Weise.

All dieses bedarf vieler Helfer und Akteure vor, während und nach dem Fest. An dieser Stelle allen Helfern und Mitwirkenden ein herzliches Dankeschön.

Ein ganz besonderer Dank an unseren Schirmherrn Bundesminister Peter Altmaier, Landrat Patrick Lauer, dem Beigeordneten der Gemeinde Wallerfangen Herbert Rhoden und dem Bürgermeister von Mey Patrice Bourcet für die schönen und herzlichen Worte.

Ich kann jetzt schon mitteilen, dass es nicht nur ein wunderschönes Fest war, sondern auch, dass es sich finanziell gelohnt hat. So wird es möglich sein, die zwei ausgesuchten Projekte für Gisingen zu großen Teilen zu verwirklichen.

Mit dem Umsetzen des freien W-LAN ist schon begonnen und die Planung der würdevollen Gestaltung des Gisinger Friedhofes mit der Andenkenstele ist auch schon im Gange.

Um die Projekte in Gänze realisieren zu können bedarf es allerdings noch weiterer Spenden und Zuwendungen.

Eine Art der Unterstützung kann der Kauf unseres Kalenders zur 875-Jahr-Feier sein; er ist im Dorfladen, im Haus Saargau und bei der Gemeinde Wallerfangen erhältlich. Bilder zum Fest gibt es in großer Anzahl im Internet unter www.gisingen.de. Hier noch mal Dank an die Fotografen Stefanie und Dennis.

Über den Fortschritt der Projekte informieren wir regelmäßig im Amtsblatt und im Internet.

 

Wenn Sie die Projekte mit einer Spende fördern möchten, richten Sie diese bitte an:

Volksbank Westliche Saar plus eG
Kontoinhaber: Förderverein Bewahren und Erneuern Gisingen
IBAN: DE16 5919 0200 6906 2400 07 BIC: GENODE51SLS

 

Auf Anfrage kann Ihnen eine Spendenquittung ausgestellt werden.

Herzliche Grüße

Ihre Ortsvorsteherin

Ulrike Heffinger

 

 

[div class="camera" class2="typo-icon"]Bitte auf ein Foto klicken, um zur Bildergalerie zu kommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 [/div]

 

Broschüre   "Unser Dorf"

20170129 Dorfbroschuere Front
Broschüre als Download

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden