Textgroesse

Liebe Gisinger,

nun können wir in Kürze auch den zweiten Teil unserer Vorhaben aus dem Erlös der 875-Jahr Feier umsetzen: eine Andenkenstele auf dem Gisinger Friedhof.
Mit dieser Idee wollen wir die Erinnerung an die Verstorbenen erhalten - auch wenn die Ruhefrist bereits abgelaufen ist. Kernstück dieses Andenkenortes ist eine Natursteinstele, auf der die Namen unserer Lieben eingemeißelt werden können, wenn die Grabstellen eingeebnet sind. Den Verstorbenen ein Andenken zu bewahren und unseren Friedhof als Ort der Erinnerung wieder stärker ins Bewusstsein zu rücken ist dabei unser Ansinnen.
Dieses Projekt werden wir zusammen mit dem Steinmetzbetrieb Hassdenteufel/Kasakow in Saarlouis-Fraulautern umsetzen.
Wer jetzt schon weiß, dass er die Namen seiner Verstorbenen auf dieser Andenkenstele verewigen will, kann sich an Ulrike Heffinger, Tel.: 7372 oder an Dagmar Arweiler, Tel.: 74518 wenden, um Näheres zu erfahren.

 

Broschüre   "Unser Dorf"

20170129 Dorfbroschuere Front
Broschüre als Download

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden