Textgroesse

Liebe Gisinger,

am Samstag, 25. Oktober 2014 wollen wir gemeinsam mit unseren Freunden aus unserem Partnerdorf Mey das neue Geschichtsmuseum in Gravelotte besuchen und an einer Führung teilnehmen. Wer Interesse daran hat, bei diesem Ausflug mitzufahren, meldet sich bitte bis zum 18.10.14 im Saargau Dorfladen, Tel.: 9006111

Die Fahrt dorthin wird mit Privatautos organisiert.

Musee de la guerre de 1870 et de l'annexion

Museum rund um das Thema Geschichte, Militär in Gravelotte mit dem Qualitätslabel Musée de France

Beschreibung: „Dieses Geschichtsmuseum trägt das Label „Musée de France“ und ist heute das einzige in Europa, das gänzlich dem Krieg von 1870 und der Annektierung des Elsasses und des Mosellandes (1871-1918) gewidmet ist. Ziel dieses Museums ist es, die Kenntnisse über diesen Krieg und diese auch heute noch unbekannte Periode zu erweitern. Darüber hinaus ermöglicht das Museum im Rahmen internationaler Sichtweisen, ein besseres Verständnis für die Geschichte des Elsass und der Moselle sowie deren Besonderheiten zu entwickeln. Die gegenüber dem Museum gelegene Gedenkhalle, das bedeutendste Denkmal des Kriegs von 1870, ist Teil des Besichtigungsrundgangs. In der Dauerausstellung entdeckt der Besucher französische und deutsche Militärsammlungen, aber auch fotografische und dokumentarische Sammlungen, Gegenstände des täglichen Gebrauchs und Kunstwerke. Der chronologisch und thematisch aufgebaute Museumsrundgang wird durch Multimediale Angebote bereichert.“

 

Preise:

Erwachsene Volltarif : 5 €, Ermäßigter Preis : 3,50 €

Kinder: Frei für Kinder bis 16 Jahre

 

Öffnungszeiten: Di bis So: von 14:00 bis 18:00 Uhr

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden