Textgroesse

1961 wurde der Golf-Club Saarbrücken e.V. gegründet. Nachdem in Gisingen ein entsprechendes Grundstück gefunden worden war, wurde unter der Leitung des Golfarchitekten Donald Haradine mit dem Ausbau des Platzes begonnen. 1965 konnten sechs Löcher provisorisch bespielt werden, Anfang 1966 wurden drei weitere Löcher freigegeben. Der Wunsch nach einem Clubhaus kam von allen Seiten, so dass Zug um Zug das Clubhaus geplant und erbaut wurde. Die Erweiterung des Platzes auf die internationale Größe von 18 Löchern wurde 1971 gesichert.
Die 18-Loch Meisterschaftsanlage liegt auf einem Hochplateau – dem Gisinger Hasenberg - mit herrlichem Panoramablick auf das Saartal, den Hunsrück und das lothringische Hügelland. Auf dem ca. 50 ha großen, hügeligen Gelände mit Spielbahnen und Grüns findet der Golfer mittelschwere Spielbedingungen vor. Die große Anzahl Bunker leisten ihren positiven Beitrag, den Platz interessant und schwierig zu gestalten.
Durch seine raffiniert geschnittenen Fairways erfordert der Platz ein kontrolliertes, präzises Spiel. Abwechslungsreicher Baumbestand, künstliche Teiche sowie Biotope machen das Gelände zu einem absoluten Meisterschaftsplatz.Infotafel Golfclub

 

Link zurück zur Info-Tafel-Übersicht Traumschleife Der Gisinger

 

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden