Baum Pflanzung Gisingen Kirmes 2022

Zur nachhaltigen Bewusstmachung des grenzüberschreitenden friedlichen Zusammenlebens in der Großregion werden im Rahmen des von der EU geförderten Mikroprojektes Interreg Va „Vertiefung der Dorffreundschaft Gisingen-Mey“ sowohl in Gisingen als auch in Mey Freundschaftbäume gepflanzt.

Der Freundschaftsbaum in Gisingen wird an der Kirmes am 09.Juli 2022 auf dem Kirmesplatz im Anschluss an den Fassanstich um 18:00 Uhr eingeweiht und eine dazugehörige Info-Tafel enthüllt. In Mey wird der Baum im Rahmen der jährlichen Gedenkfeier zur deutsch-französischen Schlacht von 1870 dann Mitte August gepflanzt; zu dieser Veranstaltung wird der Förderverein Bewahren und Erneuern Gisingen als federführender Mikroprojektträger zu einem späteren Zeitpunkt noch näher informieren.

In Gisingen symbolisiert ein neuer Ginkgo-Baum die grenzüberschreitende Freundschaft. Die Ginkgo-Blätter haben zwei unabhängige Teile, die jedoch an einem Blattstiel zusammengehören. Zum Jahrtausendwechsel erklärte das deutsche Kuratorium Baum des Jahres den Ginkgo zum Mahnmal für Umweltschutz und Frieden und zum Baum des Jahrtausends.

Wir hoffen, am Kirmessamstag viele Gisinger und auch Gäste aus Mey zur Einweihung und Feier des Freundschaftsbaumes als Symbol für die bestehende Dorffreundschaft zwischen Gisingen und Mey begrüßen zu können. An diesem Abend gibt es dann auch Livemusik mit der Band Dr. Robert Trio. An der bis 12. Juli 2022 andauernden Kirmes in Gisingen gibt es hoffentlich noch viele Gelegenheiten auch grenzüberschreitende Kontakte zu vertiefen: Zum Beispiel bei Schnitzel mit Pommes und Salat am Sonntag zur Mittagszeit oder am Sonntagnachmittag bei Kaffee und Kuchen mit musikalischer Unterhaltung durch die Orchestergemeinschaft St. Barbara Gisingen sowie an den diversen Getränke- und Essensständen. Am Sonntag Abend spielt die saarländische Band Rumble live.